Leistungen

  

Vorsorge für ein gesundes Pferd

 

Um die Gesundheit seines Pferdes zu erhalten, ist nicht nur ein gutes Stallmanagment nötig, sondern auch eine medizinische Prophylaxe.  Dazu gehören auf alle Fälle

Entwurmungsprogramm

Hierbei ist das vorhandene Stallmanagment ausschlaggebend. JEDES Pferd hat Würmer in seinem Verdauungstrakt, auch wenn es keinerlei Krankheitssymptome zeigt, seine Leistung bringt und die Kotprobe negativ ausgefallen ist. Allgemein sollten Pferde mindestens 3x jährlich entwurmt werden.Folgende Faktoren sollten bei der Erstellung eines Entwurmungsplanes berücksichtigt werden:

  

  • Haben die Pferde viel Kontakt zu anderen/fremden Pferden? 
  • Sind mehrere Pferde gemeinsam auf der Koppel?
  • Wird die Koppel regelmäßig kultiviert?
  • Handelt es sich um Zuchttiere oder Fohlen, die spezielle Anfordungen an die Wurmkuren haben?
  • Sind Esel oder andere Tiere auf derselben Koppel?
  • Welches Mittel beinhaltet welche Wirkstoffe?
  • Welche Wirkstoffe bekämpfen welche Parasiten?

  Nur die Kombination eines guten Stall- bzw. Weidemanagment und einem darauf abgestimmten Entwurmungsplan bietet die bestmögliche Vorsorge für ihr Pferd. Gerne erstellen wir in Zusammenarbeit mit Ihnen den optimalen Entwurmungsplan.    

     

Impfungen

 Im Allgemeinen sind alle Pferde bezüglich der Impfvorsorge gleich zubehandeln. Allerdings ist ein Turnierpferd in der Saison einem größeren Infektionsdruck ausgesetzt als ein Freizeitpferd, das in seinem Offenstall immer dieselben Kollegen und keinen Kontakt zu fremden Pferden hat.Die Vorschriften der ÖTO (Österreichische Turnierordnung) sind auf der Homepage des BFV (www.fena.at) nachzulesen. Für eine Zuchtstute sind zusätzliche Schutzimpfungen empfehlenswert. Die sogenannte „Fohlenimpfung“ hat viele Gesichter und sollte den Umständen in denen der Nachwuchs die ersten Wochen verbringen soll angepaßt sein.  

Impfempfehlung der VÖP (Verein österreichischer Pferdetierärzte) 

IMPFSCHEMA
         
 PFERDE Tetanus Influenza/ Herpes Tollwut
Herpes 
Grundimpfung  X  
1. Wiederholung nach  X    
4-8 Wochen (28-56 Tage)
 2. Wiederholung nach 6 Monaten    X    
Weitere Wiederholung    X    
nach 6 - 9 Monaten
1. Wiederholung nach 1 Jahr   X       X
Auffrischung alle 2 Jahre  X      
         
 FOHLEN Tetanus Influenza/ Herpes Tollwut
Herpes 
3. Lebensmonat      X  
5. Lebensmonat    X   X  
6. Lebensmonat    
7. Lebensmonat    X    
8./9. Lebensmonat      
13./14 Lebensmonat    X   X